IHR WEG ZU UNS

Die Gamburg ob der Tauber befindet sich oberhalb des gleichnamigen Dorfes im Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg, an der Romantischen Straße. Als Teil der Kulturregion →Tauberfranken ist sie 30 km südwestlich von Würzburg sowie zentral zwischen den Metropolen Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg gelegen.
.Dampfzug Sonderfahrt kl
ADRESSE
Burg und Burgpark Gamburg
Burgweg 29
97956 Werbach-Gamburg

PER FLUGZEUG
Gamburg ist circa eine bis anderthalb Auto-Stunde(n) von den internationalen Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg entfernt. Siehe www.swoodoo.com

PER BAHN
Bahnhof Gamburg (Tauber) an der malerischen Taubertalbahn. Siehe www.bahn.de.

PER BUS
Informationen für Reisebusse siehe unten unter „Zufahrt & Parken“.

Regiobus 941 der Strecke Lauda – Tauberbischofsheim – Wertheim.
Haltestellen am Bahnhof, der Tauberbrücke oder dem Dorfgemeinschaftshaus.Jaeger Burg kl

Fahrpläne RBS-Bus und Bahn:
www.rbs-bus.de
Fahrpläne Verkehrsverbund Rhein-Neckar:
www.vrn.de

PER AUTO
Entweder über A3, Abfahrt Wertheim/Lengfurt, L2310 Richtung Urphar, dort links K2878, dann rechts K2824. Nach 5 km rechts K2821 Richtung Niklashausen, dort rechts L506.
Oder über A81, Abfahrt Tauberbischofsheim, B27 Richtung Tauberbischofsheim, dort L506 Richtung Wertheim.

PER PEDES: PILGER-, RAD- & WANDERWEGE
Pilgerwege: Wallfahrt zum Heiligen Blut Fulda-Walldürn, Jakobswanderweg.
Radwege: Tauber-Altmühl-Radweg, Der Klassiker-Radweg, Main-Tauber-Fränkischer Rad-Achter, Regioradeln Erlebnistour 2.
Wanderwege: Gamburger Wanderwege, Europäischer Fernwanderweg E8, Main-Neckar-Rhein-Weg HW3, Main-Donau-Weg, Panoramawanderweg.
Sonstige: Staufer-Burgenweg.
Toreinfahrt Herbst kl

ZUFAHRT & PARKEN
Die Gamburg ist vom Dorf aus über zwei Fahrwege erreichbar:
Den Burgweg sowie den etwas steileren Hohlweg.

Busse können die Gamburg über den Burgweg anfahren!

Die Zufahrt endet circa 70 Meter vor dem Burgtor. Dort gibt es auch entsprechende Parkmöglichkeiten. Einen eigenen Wohnmobil-Parkplatz gibt es im Dorf gleich neben der Brücke. Alle Fahrer werden gebeten, im Ortsgebiet Gamburg langsam zu fahren und auf Anwohner zu achten (30er-Zonen).

ZUGANG FÜR ÄLTERE & GEHBEHINDERTE (BARRIEREFREIHEIT)
Ältere und Gehbehinderte können auf Anfrage direkt vor dem Burgtor abgesetzt werden. Der Zugang zur Burg und ihren Gärten ist ebenerdig. Ebenso zum Waschhaus, in dem sich der Shop befindet. Der Burghof mit unserem Café ist flach gepflastert. Der Zugang zum Wappenzimmer ist nach Überwindung einer Stufe möglich, zur Burgkapelle nach vier Stufen. Der Rittersaal ist nur über eine Wendeltreppe erreichbar. Eine absolute Barrierefreiheit ist daher ohne massive Eingriffe in die historischen Gebäude leider nicht möglich. Wir bitten dafür um Verständnis und stehen für nähere Informationen gerne zur Verfügung.