„L’APÉRITIF AU JARDIN“ AUF ANFRAGE

EIN ABENDLICHER STREIFZUG DURCH DIE GÄRTEN DER GAMBURG

.Neben den →„apéritifs au jardin“ zu unseren regulären Terminen können Gruppen diese Veranstaltung auf Anfrage auch zum gewünschten Datum buchen. Entdecken Sie bei einem abendlichen Spaziergang das einzigartige Flair und die Geschichte der →Gamburger Burggärten und lauschen Sie den botanischen Erklärungen zu ihren verschiedenen Pflanzen. Entspannen Sie dazwischen an schön dekorierten Stationen mit einem Apéritif und feinen Amuse-Gueules auf unseren Liegestühlen und Gartenbänken, während im Hintergrund durch den „Burgbarden“ Michael Schmitt eine stimmungsvolle musikalische Begleitung erklingt.

IMG_0635 klGenießen Sie dabei z.B. die mediterrane Atmosphäre des statuengeschmückten Burghofs mit seinen Palmen, Lavendelsträuchern, Zitronen-, Feigen- und Olivenbäumen. Oder erleben Sie unter einem indischen Pavillon die wunderschöne Aussicht ins liebliche Taubertal, von dessen mildem Klima die Gamburger Gärten ebenso profitieren wie von den Ausläufern des nahen Naturschutzgebietes Apfelberg. So auch der Burgpark mit seinen botanischen Raritäten: Als Barockgarten, welcher auf einer künstlichen Terrasse als Teil einer mittelalterlichen Burganlage angelegt wurde, stellt er heute ein in dieser Größe für Deutschland außergewöhnliches Kulturdenkmal dar. Seine nach Westen ausgerichtete Hauptachse zeugt von einem besonderen Lichtkonzept, so dass Ihr Streifzug schließlich im Licht der letzten Sonnenstrahlen eines wunderbaren Abends endet.

DEU , Deutschland ,Baden-Wuerttemberg , Werbach - Aperitif im Park der Gamburg , | DEU Germany, Werbach - Aperitif im Park der Gamburg| [ Veroeffentlichung nur gegen Honorar nach MFM und Urhebervermerk: (c) Peter Frischmuth / argus. Belegexemplar an Argus Fotoagentur, Sternstr.67, 20357 Hamburg, Germany, Tel.040-433707 , e-mail: frischmuth@argus-foto.de, Photographer Portfolio: www.peterfrischmuth.de, Hamburger Sparkasse Kto.1211 128002, BLZ:20050550 IBAN: DE 25 200505501211128002, BIC: HASPDEHHXXX ]

Geführt werden Sie von Hans-Georg von Mallinckrodt, welcher die einst verwilderten Burggärten, zusammen mit seiner Frau, in den letzten Jahrzehnten wiederbelebt hat. All dies vor der mittelalterlichen Kulisse der Gamburg!

..Mindestteilnehmerzahl:
Ab 30 Personen (oder 690,- €).
Preis:
23,- € pro Person
Dauer:
Ca. zwei Stunden
Nähere Informationen & Buchung unter:

09348/605 oder mail@burg-gamburg.de


Bitte beachten Sie auch unsere regulären Termine für 2017:

→28. Juli, 18.30 Uhr
→1. September, 18.30 Uhr