ÖFFNUNGSZEITEN & FÜHRUNGEN

ÖFFNUNGSZEITEN
Vom 1. Aprilwochenende bis zum 1. Novemberwochenende
jeden Samstag, Sonntag und Feiertag
von 14 Uhr bis 18.30 Uhr.
Letzter Einlass um 17 Uhr.

REGULÄRE FÜHRUNGEN DURCH BURG & BURGPARK
Während der Öffnungszeiten durchgehend ab 14 Uhr.
Letzte Führung um 17 Uhr.
Keine Voranmeldung nötig.

Bitte beachten Sie, dass der Rittersaal aus konservatorischen Gründen nur im Rahmen einer Führung besucht werden kann.

AUßERHALB DER ÖFFNUNGSZEITEN
Außerhalb der Öffnungszeiten sind Führungen jederzeit und ganzjährig auf Anfrage
unter 09348/605 oder mail@burg-gamburg.de möglich,
jedoch nicht unter 6 Personen oder 30,- €.

Die Führungen können auf Anfrage auch auf englisch oder französisch gehalten werden.

Burgauffahrt klein

Empfang am Burgtor

PREISE BESICHTIGUNG
Erwachsene: 3,- €
Schüler: 2,- €

PREISE FÜHRUNG
Erwachsene: 5,- €
Gruppen ab 20 Personen: 4,- €
Rollstuhlfahrer: 4,- €
Studenten: 4,- €
Schüler: 3,- €
Kindergartengruppen
ab 15 Personen: 2,- €

Ansonsten haben Kinder bis 6 Jahre freien Eintritt.

Bitte beachten Sie auch, dass für die Tourpauschalen →„Tauberparadiese“, →„Stauferburgen“ und →„Wertheim verwandelt Dich…“ entsprechende Preisreduktionen für die Führungen angeboten werden.

Unsere Hinweise zur Barrierefreiheit auf der Gamburg sowie zur Anfahrt finden Sie →hier.

EINE BITTE
Die Gamburg befindet sich seit 1546 in adeligem Privateigentum und wird bis heute dauerhaft bewohnt. Seit 2009 wird die Gamburg nicht mehr nur nach Voranmeldung, sondern zu festen Öffnungszeiten und mit einem vielseitigen Veranstaltungsangebot konsequent touristisch geöffnet. Dazu gehören der Burghof (mit dem Café), das Wappenzimmer, der Rittersaal, die Burgkapelle, das Waschhaus (mit dem Shop) in der Vorburg, der Torgraben und der Burgpark. In Sonderführungen wie unserer →„Expedition Burggraben“ können auch sonst nicht geöffnete Teile der Wehranlage erkundet werden. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass andere Teile der Gamburg auf Grund privater Nutzung oder aus Sicherheitsgründen nicht öffentlich zugänglich sind. Wir möchten Sie zudem allgemein darum bitten, in dieser historischen Anlage gerade auf die Sicherheit von Kindern sowie stets auch auf Ihre eigene Sicherheit zu achten.

EIN PRIVATES HAUS
Seit den letzten Jahrzehnten gelingt es uns, der Familie von Mallinckrodt, durch engagierte Maßnahmen zur Restaurierung, Erforschung und Beseelung der Burg und des Burgparks, die natürliche Identität der Gamburg wieder freizulegen und in lebendiger Kontinuität zu erneuern (siehe →Engagement). Heute wird dieses einzigartige Kulturdenkmal ohne staatliche Hilfe weiter erhalten. Die Gamburg ist dabei weder Museum, noch Freizeitpark, noch enthöhlte Kulisse, sondern zeichnet sich besonders durch ihren privaten Charakter, ihre persönliche Atmosphäre und ihren individuellen Stil aus. Überzeugen Sie sich selbst! Wir würden uns freuen, Sie schon bald auf der Gamburg begrüßen zu dürfen 😊