„EIN MANN – EIN STÜCK – EIN FAUST“

GOETHES FAUST FÜR ALLE!

Faust, Mephisto, Gretchen, Marthe Schwerdtlein, Wagner, Valentin, Hexe, Schüler, Lieschen, Direktor, Dichter, lustige Person, Erzengel, der Herr, Erdgeist, Chor der Engel, Stimme von oben, ein Pudel und viele mehr: Alle Rollen aus Goethes „Faust – Der Tragödie erster Teil“, die einem großen Theater die Beschäftigung eines ganzen Schauspielensembles garantieren, hat Regisseur Thilo Schlüssler einem einzigen Schauspieler überlassen: Steffen Schlösser präsentiert des Meisters größtes Werk in 90 Minuten mit Witz, Pathos und großer Nähe zum Zuschauer.

Premiere hatte das Ein-Mann-Stück 2012 am Landestheater Parchim, wo es mit grandiosem Erfolg drei Jahre auf der Landesbühne sowie auch an Partnerbühnen und zahlreichen Spielstätten vor- wiegend im norddeutschen Raum zu sehen war. Nach über 100 Auftritten an Theatern und Off-Bühnen, in Stadthallen, Gewölbekellern, Burgen, Klöstern oder Klassenzimmern trägt Steffen Schlösser das Stück nun frisch und dynamisch nach ganz Deutschland – so auch in den einzigartigen Rittersaal der Gamburg. Ein Muss nicht nur für Faust-Freaks!

Verstaubter, trockener Stoff? Keineswegs! Denn es geht um allgegenwärtige, zeitlose Themen, die Goethe in einem seiner wichtigsten Kulturbeiträge behandelt: Um die Sehnsucht nach Liebe, nach Abenteuer, den Durst nach Allwissenheit und Perfektion zwischen Himmel und Erde, Gut und Böse. Abwechslungsreich und ansprechend verpackt mit Slapstick, interaktiven Akzenten und der originalen Wortgewalt des Urhebers wird das Publikum mit- genommen auf die Reise. Die ungewöhnliche Inszenierung dieses zeitlosen Kultur- und Bildungsguts ist in dieser Form einzigartig und für Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen verständlich.

Der in Worms geborene Steffen Schlösser tritt deutschlandweit an unterschiedlichsten Spielorten auf. Seit seiner Ausbildung zum staatlich geprüften Schauspieler am Europäischen Theaterinstitut Berlin (ETI) entwickelt er sein Talent stetig in Schauspielklassen und Workshops weiter. Er trat drei volle Spielzeiten im Ensemble des Landestheaters Parchim auf und arbeitet bis heute für diverse Theater-, Film-, TV- und Hörspielproduktionen, etwa beim ZDF oder WDR. Schlösser ist auch ein vielseitiger Musiker, der regelmäßig Arrangements und Kompositionen für Film- und Theaterprojekte kreiert.

TERMIN
1. Juli 2017, 20 Uhr

PREIS
Erwachsene: 18,- € pro Person
Schüler & Studenten: 12,- € pro Person

PLATZRESERVIERUNG ERBETEN UNTER
09348/605 oder mail@burg-gamburg.de

WEITERE INFORMATIONEN UNTER
www.steffenschloesser.com