FECHTSCHULE GAMBURG

TAGESKURSE FÜR HISTORISCHES FECHTEN

Die Kampfkünste des europäischen Mittelalters waren lange Zeit in Vergessenheit geraten. Doch im Gegensatz zu dem, was Filme und Fernsehserien vermitteln, bestand der Kampf mit Schwert, Schild, Dolch, Speer und anderen Waffen nicht aus bloßem Draufhauen und Zustechen. Seit dem 14. Jahrhundert haben sich zahlreiche sogenannte Fechtbücher erhalten, die eine Vielzahl komplexer Kampftechniken beschreiben und oft auch bildlich darstellen. Fechtmeister wie Johannes Liechtenauer, Hans Talhoffer, Hans Lecküchner und etliche andere gaben so ihr Wissen und Können weiter. Ihre Werke werden heute von Enthusiasten auf der ganzen Welt genutzt, um die vergessenen mittelalterlichen Kampfkünste zu rekonstruieren.

In diesem eintägigen Einführungskurs werden vor der einmaligen historischen Kulisse der Gamburg in entspannter Atmosphäre die Grundlagen des historischen Fechtens mit dem Langen Schwert nach der „Deutschen Schule“ in der Tradition des fränkischen Meisters Johannes Liechtenauers professionell vermittelt.

Der Historiker Jan H. Sachers beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit diesen Quellen und ihrer praktischen Umsetzung. Er ist Mitglied im Verein „Historisches Fechten Würzburg e.V.“ und Übersetzer des Lehrbuchs „Modernes Training mit dem Langen Schwert“ von C.H. Tobler. Seit 2006 betreibt Sachers die Agentur „HistoFakt. Historische Dienstleistungen“.

Kursinhalte:

  • Bestandteile und Eigenschaften des Langen Schwerts
  • Haltung & Körperdynamik
  • Beinarbeit
  • Distanz & Timing
  • Die Huten
  • Die drei (Ver-)Wunder
  • Die Meisterhaue
  • Konter & weiterführende Techniken

Jeder Teilnehmer benötigt eine gültige private Haftpflicht- versicherung! Übungsschwerter werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Eigene Fecht-/Schaukampfschwerter dürfen gerne verwendet werden. Die Zustimmung obliegt dem Kursleiter. Die Teilnahme ist sowohl in Gewandung als auch in moderner (Sport-)Kleidung möglich. Bitte auf stabile Schuhe achten.

Teilnehmerzahl: 4 – 10 Personen
Mindestalter: 16 Jahre
Termine:

Samstag, 6. Juni 2020
Samstag, 5. September 2020
Dauer: 11 – 18 Uhr, mit Pausen
Preis: 69,- € pro Person

Kombination „Des Ritters Waffen“:
Zusammen mit den Terminen der →„Bogenschule Gamburg kann der Kurs auch als Kombi-Wochenende zum Gesamtpreis von 128,- € pro Person gebucht werden.

Außerhalb der regulären Termine: Auf Anfrage für Gruppen ab 4 Personen möglich.

Informationen & Anmeldung direkt beim Kursleiter:
HistoFakt. Historische Dienstleistungen
Jan H. Sachers M.A.
Am Berg 24 • 74238 Krautheim
Tel.: 06294 / 427 14 75
Fax: 06294 / 427 14 76
E-Mail: info@histofakt.de
Web: www.HistoFakt.de