JANUAR 2018: SCHNEEFÜHRUNGEN

DIE VERSCHNEITE GAMBURG IM WINTER ZU BESUCHEN, IST EIN GANZ BESONDERES, ROMANTISCHES ERLEBNIS. SEI ES DEN VON Blättern und allem Blumenschmuck entkleideten Burghof, der dadurch umso rauher und ursprünglicher wirkt und eine wunderbare Aussicht ins schneebedeckte Tal bietet. Seien es die knarrenden Holzböden des Rittersaals, das Kaminfeuer des Wappenzimmers und die Stille der Burgkapelle. Oder sei es das märchenhafte Winterwunderland des barocken Burgparks und des Torgrabens. Auf den Schneeführungen im Januar kann man die winterlich verwandelte Gamburg erstmals entdecken und erkunden. Zum Aufwärmen wird köstlicher Glühwein ausgeschenkt.
Interessenten werden gebeten, sich unter mail@burg-gamburg.de zu melden.
Je nach Wettervorhersage werden sie etwa eine Woche vorher über das genaue Datum informiert, um sich dann verbindlich anmelden zu können. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind empfohlen.
Preise: Erwachsene: 6,- €; Studenten: 5,- €; Schüler: 4,- €. Inklusive Glühwein.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.