21. MAI 2020: DIE GAMBURG Ă–FFNET WIEDER IHRE TORE đź””

Inneres Tor PAB 21. MAI, CHRISTI HIMMELFAHRT, WERDEN DIE TORE DER GAMBURG WIEDER GEÖFFNET. AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE HAT DIE Eigentümerfamilie von Mallinckrodt ab März alle Gruppenführungen, Hochzeiten und Veranstaltungen auf der Gamburg bis Ende Mai abgesagt und hat auch ihrerseits bereits Absagen für die Folgemonate erhalten. Der reguläre Beginn der Hauptsaison am ersten Aprilwochenende konnte ebenfalls nicht stattfinden. Eine Wiederaufnahme des regulären Führungsbetriebs sowie des geplanten Veranstaltungsprogramms 2020, insgesamt 44 verschiedene Termine, wird erst in Abstimmung mit den entsprechenden Verordnungen möglich sein. Über diese Hompage, den Newsletter und die sozialen Netzwerke der Gamburg können Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden bleiben.
In der Zwischenzeit können Burg und Burgpark, inklusive des Rittersaals mit den Barbarossa-Fresken, zu den regulären Öffnungszeiten auf eigene Faust besichtigt werden. Auch das Café auf der Burgterrasse wird, unter den Bedingungen der neuen Hygieneverordnungen, wiedereröffnet.
Besucher werden gebeten, ihre Masken mitzunehmen und Abstand zu halten. In den Innenräumen der Burg besteht Maskenpflicht. Ebenso wird am Eingang um Nutzung der bereitgestellten Handdesinfektionsmittel gebeten. Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an SARS-CoV-2 infizierten Person hatten bzw. selbst entsprechende Symptome aufweisen, dürfen das Anwesen nicht betreten.
Nähere Details dazu →finden Sie hier!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.